Kontaktiere uns

























Tipps für den Pleite-Reisenden - So sparen Sie Geld auf Ihrer Reise

Backpacking Europe » Beim Backpacking

Gepostet von Stoke Media Team
2 Jahren vor | 7. September 2017

Tonnen von Geld zu haben wäre zwar großartig, aber wir glauben, dass die besten Erfahrungen, die Sie auf Reisen machen, die sind, die passieren, wenn Sie pleite sind. Anstatt in einem netten Hotel zu übernachten, wirst du im Haus einiger wirklich verdammt cooler Leute, die du gerade getroffen hast, auf den Boden krachen und anstatt Cocktails in netten Bars zu trinken, wirst du am Ende mit ihnen im Sand tanzen Eine unglaubliche Gruppe von Menschen, die Wein trinken, der nach Essig schmeckt. Trotzdem kann es etwas schwierig werden, tatsächlich zu überleben, wenn Sie überhaupt kein Geld haben. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen weiterhelfen.

Finden Sie eine kostenlose Unterkunft

Neben Nahrung und Wasser ist eine Art Wohngebäude eines der wichtigsten und leider auch teuersten Dinge auf Reisen. Der beste Weg, um Geld für etwas zu sparen, ist, es einfach nicht richtig auszugeben? Wie sich herausstellt, ist es eigentlich gar nicht so schwer, eine freie Unterkunft zu finden.

Die Option numero uno ist es, in eine Bar zu gehen und eine Wahl zu treffen, aber das ist moralisch nicht cool und auch nicht absolut zuverlässig, und die Option numero duo ist Couchsurfing.

Couchsurfen ist eine Website für Reisende, die entweder unterwegs oder stationär sind. Die Idee ist, dass Hosts einen Platz an ihrer Stelle anbieten, damit Sie kostenlos abstürzen können. Ein Weg, um kaputten Reisenden zu helfen, anderen kaputten Reisenden zu helfen.

Numero .. zu dritt? Ist Workaway. Workaway ist eine Website für Reisende, die länger als einen Monat vor Ort bleiben möchten. Du gibst den Ort ein und Daten und Tonnen von Jobs tauchen auf, angefangen bei der Arbeit im Hostel bis hin zur Arbeit mit Kindern oder Hunden, die im Allgemeinen im Austausch für ein Bett und vielleicht Essen sitzen, oder Dinge wie Surfunterricht, wenn du beim Surfen bist Camp oder Yoga-Kurse, wenn Sie an einem Yoga-Retreat sind.

Als letztes und wahrscheinlich am wenigsten ist ein Nachtbus. Wenn Sie eine lange Busreise unternehmen müssen, können Sie dies auch über Nacht tun, anstatt einen Tag zu verschwenden und für die Übernachtung zu bezahlen. Es ist jedoch sehr schwer, auf diesen Dingen zu schlafen. Vergewissern Sie sich also, dass Sie am nächsten Tag nichts tun, was viel Bewegung oder Gehirnaktivität erfordert.

Finden Sie günstige Transport

Ein weiterer großer Aufwand besteht darin, von einem Ort zum anderen zu gelangen. Busse und Züge summieren sich auf jeden Fall und so können Einsparungen bei den Transportkosten Ihr Reisebudget erheblich belasten. Erste Option ist Trampen. Es mag furchterregend und dumm erscheinen, aber tatsächlich ist es größtenteils absolut sicher und macht wirklich Spaß. Machen Sie ein Zeichen, gehen Sie zu einem guten Platz auf dem Weg und warten Sie einfach. Wie lange Sie warten müssen, hängt vom Land ab, ist aber normalerweise nicht so lang, wie Sie es erwarten würden. Die goldene Regel - abgesehen davon, dass Sie dies nur bei Tageslicht tun - ist, Ihrem Darm zu vertrauen. Wenn jemand zwielichtig erscheint, steigen Sie nicht in sein Auto.

Wenn die Idee oder die Ungewissheit, per Anhalter zu fahren, einfach nicht Ihre Sache ist, ist BlaBlaCar eine weitere gute Option. BlaBlaCar ist eine Mitfahrwebsite, auf der Personen, die mit freien Plätzen im Auto von einem Ort zum anderen fahren, ihre Reise auf der Website zu einem Preis anbieten. Es geht immer schneller als mit öffentlichen Verkehrsmitteln, weil man direkt von einem Ort zum anderen kommt und auf jeden Fall auch billiger ist.

Sei ein Schorf

Das Wichtigste ist, einfach die Tatsache zu akzeptieren, dass Sie pleite sind und sich von den Leuten bemitleiden zu lassen. In Hostels gibt es immer einen kostenlosen Lebensmittelschrank, und während dieser hauptsächlich aus Reis und Salz besteht, füllt er sich mit Reis und Salz. Wenn alle zum Abendessen ausgehen, etwas von Ihrem Reis essen und sich ihnen für den sozialen Aspekt anschließen, sind die Chancen gut, dass sie Sie alle ungewaschen und unterernährt ansehen und Ihnen etwas von ihrem Essen geben und Ihnen wahrscheinlich ein oder zwei Getränke kaufen.

Kaufen Sie keine Sonnencreme oder Shampoo oder Duschgel. Die meisten Hostels haben Shampoo- oder Duschgelreste im Hostel und sie sind im Grunde sowieso dasselbe, sodass Sie auch nichts kaufen müssen. Sunblocker sind verrückt teuer, aber die Leute lassen immer welche in den Hostels zurück, so dass du sie wahrscheinlich nie kaufen musst (Eds Hinweis: Verbrenne dich nicht und sterbe möglicherweise an Hautkrebs, nur weil du eng bist).

Zuletzt kaufen Sie keine Getränke aus. Betrinken Sie sich, bevor Sie gehen, und Sie sparen eine Menge Geld. Oder wenn Sie an einer Strandbar sind, ist der Sand ideal, um Dinge zu verstecken. Nehmen Sie eine Flasche mit, vergraben Sie sie irgendwo im Sand, und wenn Sie das Gefühl haben, nüchtern genug zu werden, um sich an Ihr wirkliches Leben zu erinnern, holen Sie sich einen Schluck vergrabener Schätze.

Lass dich nicht ausrauben

Lass dich auf keinen Fall berauben!

Jetzt, da Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wie Sie wirklich ohne Geld reisen können, gehen Sie raus und genießen Sie es, ein stinkender, pleite Reisender zu sein!

Suche Stoke Travel Suche nach Reise, Reiseziel, Monat ...