Kontaktiere uns

























Ein RUCKSACK-FÜHRER FÜR BARCELONA

Backpacking Europe » Stadtführer

Gepostet von Stoke Media Team
2 Jahren vor | 29. November 2017

Ein RUCKSACK-FÜHRER FÜR BARCELONA

Alle, die Barcelona besuchen, werden sich ein Leben lang in die Stadt verlieben, und die Hälfte von ihnen wurde wahrscheinlich ausgeraubt, als sie hier waren. Die katalanische Hauptstadt, die an den Ufern des Mittelmeers glänzt, ist Spaniens zweitgrößte Stadt (bis die Separatisten ihren Weg finden), ein Zentrum für Kunst und Kultur, für gehobene Küche und Straßenbiere, um durch das Labyrinth der Stadt zu streifen Im Zentrum können Sie den Sonnenuntergang von einem Hügel aus beobachten und das organisierte Chaos auf dem Dach bestaunen. Jedes Jahr kommen Millionen von Touristen auf die Rambla, die Sagrada Familia und andere Fallen. Aus diesem Grund haben wir diesen Reiseführer für Rucksacktouristen für Barcelona erstellt, damit Sie den Massen nicht folgen und die Einheimischen ärgern.

Stoke Travel hat seinen Sitz in Barcelona, daher haben wir eine Vorliebe für und eine Vertrautheit mit dieser großartigen Stadt. Lassen Sie sich nicht von Problemen der Unabhängigkeit abschrecken, die Stadt ist sicher und lebendig, während die Bevölkerung ihre Differenzen ausräumt. Die Politik in dieser Stadt hat sich unter Beteiligung der Menschen immer auf der Straße entwickelt. Dies trägt zur Lebendigkeit und dem anarchistischen Geist dieser möglicherweise besten Stadt der Welt bei.

Fakten über Barcelona

Bevölkerung von Barcelona: 1,6 Millionen in der Stadt, 4,7 Millionen im Großraum Barcelona und damit das sechstgrößte Stadtgebiet der EU

Touristen nach Barcelona in einem Jahr: 32 Millionen, die Hälfte der Tagesausflügler

In Barcelona gesprochene Sprachen: Katalanisch, Spanisch (Castellano), viel Englisch und Französisch. Sprichwort Hallo und adéu Für Ladenbesitzer ist es eine nette Geste, wenn man nicht den Jargon spricht.

Preis der Dinge in Barcelona: Kaffee 1,50 €, Bier 2 € (50 ¢ Supermarkt), 3-Gänge-Menü zum Mittagessen mit Wein 10 €, gute Flasche Wein (Supermarkt) 4 €, Packung Zigaretten 5 €, Gramm Kokain 60 €

Mal passieren Dinge in Barcelona: Die Arbeit beginnt um 10 Uhr, das Mittagessen um 13 Uhr, die Siesta um 14 Uhr bis 17 Uhr, die Arbeit endet um 18 Uhr bis 19 Uhr, das Abendessen um 22 Uhr, die Bars schließen um 3 Uhr, die Clubs schließen um 6 Uhr

Durchschnittliche Sommertemperaturen in Barcelona: hoch 30°C, niedrig 21°C
Durchschnittliche Wintertemperaturen in Barcelona: hoch 14°C niedrig 5°C

Sich in Barcelona fortbewegen

Rundgang durch Barcelona: Die bevorzugte Fortbewegungsmethode in Barcelona ist zu Fuß. Diese Stadt ist wie geschaffen zum Wandern, und das tun wir auch, weil wir billige Skates sind, weil Wandern oft bequemer ist, weil es gut für kurvige Hintern ist und vor allem, weil wir abseits der Touristenpfade neue Teile der Stadt erkunden können . Nirgendwo in Barcelona ist man wirklich mehr als eine Stunde zu Fuß von irgendwo anders entfernt, es sei denn, man geht von einem Stadtrand zum anderen. Bringen Sie bequeme Schuhe mit und beginnen Sie mit dem Trekking.

Radfahren in Barcelona: Es gibt viele Radwege in der Stadt und abgesehen von den Hügeln im Westen ist es größtenteils flach. Die Stadt fällt von den Hügeln bis zum Meer ab. Wenn Sie also bergab rollen, landen Sie am Strand - ganz einfach! Sie können in zahlreichen Geschäften im Stadtzentrum Fahrräder mieten und sogar an einer geführten Radtour teilnehmen, um Ihre Räder zu finden und ein Gefühl für die Stadt zu bekommen. Fetter Reifen Machen Sie großartige Touren von der Plaza Sant Jaume im Stadtzentrum aus. Die Öffentlichkeit Bcing Racks, die Sie in der Stadt sehen, sind nur für die Bewohner, sorrrrry.

Öffentliche Verkehrsmittel in Barcelona: ziemlich gut! Die U-Bahn verbindet fast überall, mit Lücken, die von Bussen, Straßenbahnen, Seilbahnen und seltsamen O-Wagen-Dingen gefüllt werden, die die Berge hinauffahren. Wir empfehlen, sich eine T-10-Karte für weniger als 10 € zu schnappen. Damit haben Sie zehn Fahrten, die Sie machen müssen, wenn Ihre Beine beim Gehen weh tun. Google Maps leistet hervorragende Arbeit, um Ihnen detaillierte Anweisungen für den öffentlichen Nahverkehr zu geben mobile Daten.

Taxis in Barcelona: Wie Taxis überall sind sie eine gute Option, um den Flughafen zu erreichen, oder spät in der Nacht, oder wenn Sie in Eile sind, aber teurer als die anderen Arten, sich fortzubewegen. Apps mögen MyTaxi Erleichtern Sie die Suche nach einer Mitfahrgelegenheit, und Cabify funktioniert sehr gut für längere reisen. Kein Uber hier, weil die Taxifahrer protestierten, was eine große Schande ist.

Durch Barcelona fahren: nicht so schwer wie man in einer Stadt wie dieser denken würde, mit einigen großen Straßen, die die Stadt von Norden nach Süden durchqueren, ein Riese schneidet sie diagonal (genannt Diagonal, ob Sie es glauben oder nicht) und eine Ringstraße umrunden. Das Parken ist ein Albtraum in der Stadt, mit fast allen Straßenparken kostet 2,50 € pro Stunde mit einem oder zwei Stundenlimit. Sie können in der Stadt von Montag bis Samstag von 8 bis 9 Uhr und von 14 bis 16 Uhr kostenlos parken und am Sonntag den ganzen Tag über kostenlos parken. Wenn Sie ein Auto haben, gibt es viele bezahlte U-Bahn-Plätze (die SABA-Kette ist überall die teuerste), oder Sie können kostenlos am Stadtrand parken, wie oben in Montjuic oder an den Stränden im Norden von Nova Icaria. Stellen Sie nur sicher, dass Sie keine Wertsachen im Auto lassen.

Barcelona Unterkunftsmöglichkeiten

Wo in Barcelona übernachten: Abhängig von Ihren Bedürfnissen finden Sie Herbergen und Hotels in der ganzen Stadt zu unterschiedlichen Preisen, von super schäbig bis hin zu Scheich von Oman, die es wert sind. Es gibt auch viele Airbnb-Unterkünfte, aber viele sind illegal und Sie laufen Gefahr, von Ihren Nachbarn gehasst oder von der Polizei vertrieben zu werden. Bezüglich der Stadtteile finden wir die besten Plätze für Rucksacktouristen zentral El Born (touristisch und trendy), Gotico (touristisch und touristisch), Raval (weniger touristisch, nervös), Barceloneta (Strand, Einheimische wollen nicht, dass es touristisch ist), und Eixample, Poble Sec und Poblenouund entfernte sich von der Mitte. Unterkunft in einer dieser Barrios wird zentral genug sein, um sich zu Fuß und / oder mit dem Fahrrad fortzubewegen, und ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln verbunden.

Couchsurfen in Barcelona: Wir kennen nicht viele Leute in Barcelona, die ein zusätzliches Bett haben (die Miete in der Stadt ist für spanische Verhältnisse wahnsinnig hoch, sodass alle leeren Betten mit zahlenden Körpern gefüllt sind). Sie werden also definitiv auf einer Couch schlafen. Mögen Überall CouchsurfenBehalte einfach deinen Verstand über dich.

Wo in Ihrem Auto in Barcelona schlafen: Nicht, nur nicht, es sei denn, Sie möchten zusammen mit Ihrem Autoradio gestohlen und in einen illegalen Bauchtanzring verkauft werden. Wenn Sie eine haben WohnmobilSie können es in einer Tiefgarage parken und die Nacht schlafen. Stellen Sie jedoch sicher, dass es rund um die Uhr zugänglich ist, da Sie sonst möglicherweise stecken bleiben.

Camping in Barcelona: Es gibt ein paar Stellen, aber sie sind alle außerhalb der Stadt, wie Camping Masnouentlang der Strände im Norden oder Camping 3 Estrellas oder Campingplatz Estrella de Mar. an den Stränden auf der anderen Seite des Flughafens im Süden. Sie müssen sich auf die öffentlichen Verkehrsmittel, Ihr eigenes Auto oder die Shuttlebusse des Campingplatzes verlassen, um in die Stadt hinein und wieder heraus zu gelangen.

Die besten Herberge in Barcelona: Es gibt viele Hostels in Barcelona, von günstig bis sehr schlecht, sowie sehr teuer und fantastisch. Wir empfehlen das Amistat Beach Hostel, Hostel One Paralelo und The Hipstel. Die Hostels in Barcelona sind das ganze Jahr über besetzt. Die Mitarbeiter bieten zahlreiche Möglichkeiten, um gemeinsam zu feiern und die Stadt zu erkunden. Wie immer, bevor Sie ankommen Recherchiere, um die besten Hostels für deinen Geschmack zu finden.

Die besten Hotels in Barcelona: Alle Hotels im Stadtzentrum von Barcelona sind teuer, auch die sehr schlechten. Vielleicht haben Sie Glück und erzielen ein gutes Ergebnis. Behalten Sie also die verschiedenen Buchungsmaschinen im Auge, wenn Sie sich für die Nacht ein bisschen luxuriös fühlen. Für eine wirklich angenehme Geldverschwendung, schauen Sie sich das an W Hotel mit Blick auf den Strand von Barceloneta.

Barcelona Essen und Trinken

Was in Barcelona zu essen: alles! Alles, worauf Sie stoßen, immer und waschen Sie es mit etwas Leckerem. Oben auf Spanische Leckereien In der Stadt gibt es einige katalanische Spezialitäten, die Sie probieren sollten, wenn Sie hier sind pa amb tomàquet, die nationale Platte, in die Brot mit Tomaten, Knoblauch und Olivenöl eingerieben ist, botifarra, traditionelle katalanische Brühwurst oder fuetEs ist geheilt, dünner Cousin. Im Winter muss man es versuchen calçots, lange, dünne Zwiebeln, die gegrillt und in Romesco-Sauce getaucht werden, oder eine beliebige Anzahl traditioneller Fleisch-, Gemüse- und Bohneneintöpfe, die vor Ort angebetet werden, einschließlich Escudella und ollada.

Die besten Restaurants in Barcelona: Nirgendwo anders als auf der Rambla, oder das scheint zu voll mit Touristen zu sein, da es wahrscheinlich unterdurchschnittliches Essen zu einem Premium-Preis sein wird. Wir empfehlen, den ganzen Tag zu essen, einfach herumzulaufen und sich an Orten mit Tapas und Getränken aufzuhalten, wann immer Sie Lust dazu haben. Es gibt viele günstige Restaurants in Barcelona, insbesondere die Bars, in denen Werbung gemacht wird Menüs del Dia für 10 € und die kleinen Bars, in denen Meeresfrüchte in Glasschränken ausgestellt und auf der Kochplatte für Sie gekocht werden. Sie sind überall in der Stadt. Auch die Restaurants rund um die städtischen Frischmarktmärkte gefallen La Boqueriaoder die weniger touristisch Mercado de Santa CaterinaHaben oft tolles frisches Essen, überprüfen Sie einfach den Preis. Kommen Sie nicht nach Barcelona und erwarten Sie etwas Großartiges Paella, das ist eher eine Sache in Valencia, obwohl man in Barceloneta einige sehr gute finden kann. Die Regel für Paella ist, dass wenn der Reis gelb ist, es nicht gut ist - gute Paella sollte goldbraun sein. Wir haben viel Zeit damit verbracht, etwas zu finden Die besten Restaurants und Bars in Barcelona, so dieser Führer kann einige der Rätselraten für Sie übernehmen.

Was in Barcelona zu trinken: auch alles. Sie können das Leitungswasser trinken, obwohl es nicht sehr schön ist, wird es Sie nicht töten. Wasser in Flaschen ist sehr viel, aber die Vichy Katalanisch Sprudelwasser ist etwas ganz Besonderes und wird vor Ort hergestellt. Das Bier von hier ist Estrella Damm und kommt mit einem roten Etikett, das von Männern spät abends an Straßenecken für 1 € pro Dose verkauft wird. Katalanische Weine sind fantastisch, wie die aus Priorat, Montsant, Penedes und Terra Alta. Probieren Sie ein paar, während Sie hier sind. Viele Bars machen auch einen köstlichen Wermut, den Sie von einem Nachmittag unbedingt genießen können. Für die besten Orte, an denen man das schwerere Zeug trinken oder einfach nur ein paar zu viele Vinos genießen kann, verbringen wir unsere Nächte gerne in El Born, Raval oder einer unserer anderen Lieblingsbars in Barcelona. Oder für einen billigen Ort zum Trinken in Barcelona, nehmen Sie einfach eine Flasche Wein zum Strand und genießen Sie es, während die Sonne untergeht ...

Barcelona-Tipps

Betrug und Kriminalität in Barcelona: Wir sind vielleicht nicht die ersten, die Ihnen das sagen, aber Barcelona ist wirklich eine Stadt der Kleinkriminellen. Nicht viele Rucksacktouristen betreten Barcelona und reisen ab, ohne die Geschichte zu haben, dass sie sich etwas von flinken Fingerdieben geliehen haben. Da sind viele Tipps und Tricks, um Taschendiebe in der Stadt zu vermeiden, aber vor allem, behalten Sie Ihren Verstand, tragen Sie nichts bei sich, was Sie nicht unbedingt brauchen, besonders beim Trinken, stellen Sie sicher, dass Sie alle Fenster und Türen in Apartments und Hotelzimmern abschließen und nichts Wertvolles oder Wertvolles zurücklassen verführerisch in geparkten Autos. Leider sind Touristen Ziele in der Stadt, also versuchen Sie, wo immer möglich, sich einzufügen und lassen Sie keine Fremden in Reichweite.

Terrorismus und öffentliche Gefahr in Barcelona: Leider war Barcelona im August 2017 Schauplatz eines Terroranschlags, bei dem viele Menschen, vor allem Touristen, ums Leben kamen. Seitdem haben die Behörden ihre Präsenz in den Gebieten, in denen sich Menschen versammeln, erhöht und Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass so etwas erneut passiert. Meistens ist Barcelona eine sichere Stadt, daher besteht kein Grund, sie zu meiden. Es gibt einige ziemlich lebhafte Proteste auf den Straßen, die eine heftige Reaktion der Polizei zur Folge haben können, und während sie aufregend zu sehen sind, können die Dinge eskalieren und Sie könnten mit einer Gummigeschosse getroffen werden. Wenn Sie eine große Gruppe von Polizisten überall hetzen sehen, meiden Sie sie am besten.

Beste Orte in Barcelona zu besuchen: Der beste Ort für einen Besuch in Barcelona ist wirklich überall, denn überall ist erstaunlich und wenn Sie sich an die wichtigsten Sehenswürdigkeiten halten, können Sie die Wunder der Seitenstraße verpassen. Trotzdem ist es am besten, einen Plan auszuarbeiten.

Die besten Strände von Barcelona: Dies ist eine Stadt am Meer und Strände sind wichtig. Das Hauptstrandviertel ist Barceloneta, und entlang der Strände finden Sie viel Leben, schmutzigen Sand und nervige Werbegeschenke, die Getränke verkaufen und Massagen anbieten. Etwas weiter nördlich, aber immer noch in Barcelona, bieten die Strände von Nova Icaria, Bogatell und Mar Bella Volleyball, ein bisschen mehr Platz, schöneren Sand und weniger Werbung. Mar Bella ist auch der FKK- und Schwulenstrand der Stadt. Wenn Sie es also sind, gehen Sie mit (es gibt auch einen FKK-Bereich entlang Barceloneta, direkt neben dem Sportzentrum - das können Sie sich nicht entgehen lassen).

Barcelona Sehenswürdigkeiten: die bekanntesten sind La Rambla, die eine belebte Fußgängerzone voller Abzocke ist, und Sagrada FamiliaDas ist eine spektakuläre Kirche, die teuer zu betreten und immer voll ist. Sie müssen sich diese ansehen, machen Sie es also einfach und erledigen Sie es. Die Sagrada Familia wurde von Barcelonas berühmtestem Architekten, Antoni Gaudi, entworfen La Pedrera, Palau Güell, Casa Batlló, und Parc Güell, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über die Stadt hat. Bezüglich der erstaunlichen Ansichten, die Bunker Del Carmel bieten einen der besten Sonnenuntergänge in der Stadt, Montjuic und sein Schloss eignen sich hervorragend für eine kurze Wanderung (und für Fans der Olympischen Spiele 1992 in Barcelona ist es wie ein Schrein) Tibidabo ist der höchste Punkt und Heimat einiger ziemlich schrecklicher Fahrgeschäfte für Vergnügungsparks. Ein weiteres Lieblingsgebäude ist das Palau de Musica, das nicht von Gaudi gemacht wurde, aber wir finden es trotzdem verdammt nett und das Arc de Triomf ist gut für ein Instagram-Shooting, aber wir sind uns nicht sicher, welchen Triumph sie feiern.

Barcelona Bezirke: Barcelona ist eine Stadt der Barrios, traditionell getrennte Dörfer, jedes mit seinem eigenen Charakter und seiner eigenen Atmosphäre. Vom Meer: Barceloneta ist ein altes Fischerdorf, das in letzter Zeit einen unerwünschten Anstieg des Tourismus verzeichnet hat. Hier finden Sie authentische Bars, gute Paella und, wenn Sie ein widerlicher Tourist sind, unfreundliche Einheimische.

El Born Das Epizentrum der aufstrebenden Cocktailszene Barcelonas sind trendige Restaurants und Modeboutiquen. Es ist ein junges Barrio mit vielen Expats aus Spanien, Europa und dem Ausland Ciutadella Parcmit seinem Ententeich, dem grausamen Zoo, der wolligen Mammutstatue und dem sehr eindrucksvollen Brunnen (an dem Gaudi interniert war, wahre Geschichte).

Gotico ist das älteste Viertel von Barcelona und auch das chaotischste und touristischste. Die dunklen mittelalterlichen Straßen sind die besten Orte, um überfallen zu werden, aber auch voller Bars und Clubs. Plaça Real ist ein romantischer Platz mit einem Springbrunnen in der Mitte, gesäumt von Knüppeln, und Plaça Sant Jaume Hier befinden sich das katalanische Regierungsgebäude und das Rathaus von Barcelona. Hier gibt es oft Proteste, und wenn Sie Glück haben, können Sie die menschlichen Burgen sehen, die die Katalanen gerne bauen. An der Spitze der Gotik steht Plaza CatalunyaDas ist voll von Tauben und den ekligen Leuten, die sie gerne auf sich haben.

Raval liegt gegenüber von Gotico auf der anderen Seite der Rambla und ist traditionell das Barrio von Dieben, Drogendealern und Prostituierten. Ein Teil des ursprünglicheren Rands ist noch erhalten, was dem Ort Leben einhaucht und die schüchterneren Touristen abschreckt. Heute sind in Raval hauptsächlich Familien mit Migrationshintergrund aus aller Welt anzutreffen, die Hipster und viele coole Skater-Kids begeistern. In Raval gibt es einige fantastische, unprätentiöse Bars und billige Restaurants MACBA Skateboard-Mekka. Für einen Backpacker ist es ein Paradies.

Poble Sec ist ein familienorientierteres Barrio, das langsam die unteren Hänge des Montjuic hinaufsteigt. Der Hauptstern hier ist Carrer Blai, die Fußgängerzone mit Tapas-Bars und Terrassen und der Nachtclub Apolo. All diese Barrios bilden den historischen Teil der Stadt, was bedeutet, dass kleinere Wohnungen oder zumindest niedrigere Dächer, kleine Treppen ohne Aufzüge (viel bedeutet, wenn Sie Ihren Koffer in den sechsten Stock schleppen - was acht Flüge höher sein kann) zu Gebäuden in Barcelona ab 0, dann gehe zu entresuelo und primero vor dem ersten Stock).

Eixample wurde gebaut, als Stadtplaner erkannten, dass die engen Gassen den Luftstrom einschränkten und die Menschen krank machten. Hier oben sind die Straßen breiter, die Gebäude größer und geräumiger, und das Barrio verleiht Barcelona das seltsame Wabengittermuster, das Sie von oben sehen. Eixample ist sehr weitläufig, hat aber viele nette Restaurants, die schwul sind Schwulenbeispiel Bereich und Boutique einkaufen die Passeig de Gracia.

Gracia Früher war es ein völlig getrenntes Dorf von Barcelona, aber jetzt ist es nur noch eine kurze Spritztour den Hügel hinauf. Es ist ein familienorientiertes Viertel, sehr lokal und vielleicht ein wenig resistent gegen Außenstehende und den Druck des Massentourismus. Hier oben gibt es viele coole Bars und Restaurants, einige großartige Plätze, um in der Sonne Wermut zu trinken, und alljährlich Feste de Gracia, die während einer einwöchigen Party im Freien ganze Straßen schmücken und gegeneinander antreten.

Poblenou Ein aufstrebendes Barrio, das trotz seiner Lage an einigen der besten Strände Barcelonas ein authentisches Ambiente bewahrt. Es liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums, ist vom olympischen Dorf getrennt und vielleicht etwas ruhiger als die anderen Stadtteile, aber die Einheimischen lieben es und zögern, das Dorf zu verlassen.

Barcelona Feste und Feiern

Musikfestivals: Jedes Jahr gibt es neue Festivals, von denen viele in der Weite stattfinden Forum Ausstellungsraum im Norden der Stadt. Am etabliertesten sind Primavera Sounds, die sowohl Schlagzeilen aus der ganzen Welt als auch Einheimische sehen und drei volle Tage absoluten Wahnsinns verbringen. Sonar ist wahrscheinlich das größte elektronische Musikfestival der Welt und tobt 72 Stunden lang an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt. Die Veranstalter werden auch "Off Sonar" -Auftritte für Künstler veranstalten, die nicht am Hauptfestival teilnehmen. Dies ist ein absolutes Muss für Liebhaber von Electronica aller Genres. Das Cruilla-Festival richtet sich an ein etwas älteres Publikum, zieht aber immer noch einige herausragende Künstler an. Brunch In The Park / City ist ein kleines Festival für elektronische Musik, das buchstäblich jeden Sonntag von April bis Oktober stattfindet.

Vereine: An jedem Tag der Woche gibt es viele Clubs, in denen alle Arten von Musik gespielt werden. Razamataz ist der Opa, ein weitläufiges Labyrinth von Räumen, in denen einige der weltbesten Künstler aller Genres auftreten. Sala Apolo liegt auf der anderen Seite der Stadt und bietet hauptsächlich elektronische Acts. Es ist wirklich gut an einem Montag. El Row ist ein Stoke-Favorit, ein Ort, an dem man die innere Verrücktheit wirklich loslassen kann. Es gibt die Strandclubs Opium, Shoko, Pacha, Catwalk und sie sind gute Orte, um sich zu verkleiden und Flaschen zu kaufen. La Fira ist ein Reggaeton-Club, Jamboree ist der Ort, an dem man nicht enden will, sondern immer, und Moog, Otto Zutz, Bling Bling und das Rathaus sind Orte, an denen wir schon öfter waren, als wir es gerne hätten eingestehen.

Kulturelle Feste: La Merce ist das größte Festival in Barcelona. Auf den Bühnen der Stadt werden kostenlos Musikdarbietungen aufgeführt, es gibt zahlreiche Paraden, einschließlich der anscheinend gefährlichen correfoc Feuermarsch, menschliche Burgen und vieles mehr. Santa Eulalia Festival feiert das Leben, und blutiger TodSant Joan ist der längste Tag des Jahres und heißt Sie in Spanien mit einem Feuerwerk und Freudenfeuer willkommen.

Gastronomie- und Weinmessen: Diese sind schwerer vorherzusagen, scheinen aber überall in der Stadt spontan auszubrechen. Händler aus ganz Katalonien werden nach Barcelona kommen und Stände errichten, um Wein, Käse, Wurstwaren und fast alles andere zu verkaufen, während andere Restaurants zusammenkommen und kleine Gerichte anbieten. Dies sind gute Gelegenheiten, sich zu erholen und gleichzeitig absolut kulturell zu sein. Win-Win.

Andere Veranstaltungen in Barcelona: nimm eine Andorra Skiausflug und genießen Sie das Pyrenäen-Fürstentum, etwa drei Stunden von der Innenstadt Barcelonas entfernt.

Superbowl Party 2018 in der George Payne Bar.

Karneval in Sitges Weniger als eine Stunde von Barcelona entfernt ist dies der beste Karneval in der Region Europas schwule Hauptstadt.

Frühlingsferien Ibiza Eine hedonistische Semesterferien auf der berühmtesten Partyinsel der Welt.

Bootspartys Fahren Sie von Mai bis September auf der Original Barcelona Boat Party, der BBQ Boat Cruise oder der Champagne Sunset Boat Cruise entlang der Küste Barcelonas.  

Tag Rugby 7 ist ein zweitägiges Barcelona Break und Rugby Turnier.

Nehmen Sie an einer alternativen Stadtrundfahrt teil Fahrradtouren & Boozy Fahrradtouren, Bier Bikes, lernen, wie man spanische und katalanische Küche mit peitscht Koch-Unterricht, und Wut für die Gesamtheit Ihres Aufenthalts mit unserem Party Packs.

 

Verwandte Reisen
Poble De Los Freaks | La Terrrazza Club
Barcelona
Barcelona Nachtleben
Europa
Barcelona Superbowl Party 2019
Barcelona
Barcelona Cocktail Klasse
Barcelona
Der spanische
Spanien
Barcelona Städtereise
Europa
Barcelona Bootsparty
Barcelona
Barcelona Costa Brava Beach Camp
Costa Brava
Barcelona Fahrradtour
Europa
Barcelona Spanisch Kochkurs
Europa
Barcelona Halloween-Geisterjagd
Europa
Barcelona Kajakfahren und Schnorcheln an der Costa Brava
Europa
In Verbindung stehende Artikel
Press Release: Barcelona gets bizarre weekly with Poble de los Freaks

Just when we thought Barcelona couldn’t get any freakier, Stoke’s teamed up with La Terrrazza for the Poble de los Freaks, the city’s wildest daytime festival. Kicking off on July…

Weiterlesen

Barcelona Pride Boat Parties und was ist los

Berühmte High-Heel-Rennen, Drag-Ausstellungen und lebhafte Paraden: Barcelonas Pride-Feier bietet alles. Als größter Stolz des Mittelmeers mangelt es nicht an wilden Partys, Events und…

Weiterlesen

7 Möglichkeiten, sich in Barcelona abzumachen

Wenn Sie Freunde hatten, die nach Barcelona gereist sind, sind sie wahrscheinlich von einer wahnsinnigen einwöchigen Biege nach Hause gekommen, in der es darum ging, Vorsicht in den Wind zu werfen und das beste Essen von ... zu verschlingen.

Weiterlesen

Stoke Travel heißt Sie in Europa willkommen

Jetzt planen wir Ihre Wochenenden. Sind Sie beliebt und / oder lieben es, tolle Reisen zu organisieren, bevor wir das wildeste Semester Ihrer Universitätskarriere planen? Vielleicht eine Stoke-Reise ...

Weiterlesen

Was in Europa für die Frühlingsferien zu tun

  Egal, ob Sie für ein Auslandssemester hier sind oder eine Reise von Ihrem Heimatcollege aus planen, es gibt in Europa so viele Dinge zu tun, die Sie für die Frühjahrsferien tun können.

Weiterlesen

Auslandsstudium Student rechtfertigt eine andere Partei als „kulturelle Erfahrung“

Die nordamerikanische Auslandsstudentin Sally Peterson, 20, hat ein weiteres betrunkenes Wochenende als nützlich für ihre Zeit in Europa, aber auch für ihre Ausbildung begründet.

Weiterlesen

Was Sie für Ihre Barcelona-Reise mitnehmen sollten

Das Mittelmeer heizt sich auf und es gibt keinen besseren Weg, um den langen Sommer zu genießen, als mit einem hinterhältigen Barcelona-Trip. Aber was packen? Die Chancen stehen gut…

Weiterlesen

VIDEO: Barcelona Studieren im Ausland mit Stoke Travel

Sehen Sie, wir haben nicht den Anspruch, auf konkrete Weise zu Ihrer akademischen Karriere beizutragen, aber ein wenig Ruhe, Entspannung und eine gesunde Portion Haarentfernung tun niemandem weh. Im…

Weiterlesen

Barcelona ist der gruseligste Ort, um Halloween zu verbringen

Vermisste Kinder, verschwundene Reisende und singende Geister ... Barcelona ist der richtige Ort, wenn Sie in All Hallow's Eve verrückt werden möchten

Weiterlesen

Last Minute Checkliste für den Sommer 2019

Eine helfende Hand von Stoke, um sicherzustellen, dass Sie auf das vorbereitet sind, was diesen Sommer auf Sie wartet. JOSEPHINE RYAN MURPHY Der Sommer ist wirklich fast da. Flüge wurden gebucht, ...

Weiterlesen

Sachen, zum in Barcelona dieses Halloween zu tun

Es ist fast Halloween-Zeit und Sie befinden sich weit entfernt von Ihren traditionellen Trick-or-Treating-Gründen. Dies ist fremdes Territorium - lustiges Territorium - aber Sie werden durch den deutlichen Mangel informiert ...

Weiterlesen

Seltsamste Halloween-Tradition in Europa

ANGEL RAMSEY Halloween ist ein bizarres Festival, das von uralten Anfängen bis hin zu Süßem oder Saurem reicht. Schleichen Sie sich mit uns durch einige der seltsamsten Feste Europas und holen Sie sich Ihren…

Weiterlesen

Suche Stoke Travel Suche nach Reise, Reiseziel, Monat ...